K.A.R.L. geht üwwer die Brück', 1998

"K.A.R.L. geht üwwer die Brück'" - gemäß diesem Motto verließ der "Klein-Eichener Arbeitskreis zur Förderung der Lebensfreude" zum ersten Mal Klein-Eichen und feierte sein jährliches Klein-Kunst-Fest am Samstag (18. Juli 1998) beim Arbeitskreismitglied Pitt Schmiedel in Weickartshain-Seenbrücke. Das unbeständige Wetter ließ die Nutzung des Steinbruches nicht zu.

Seit einigen Jahren zählt das Sommerfest von "K.A.R.L." zu jenen Terminen, die sich nicht nur die Klein-Eichener merken. Und auch am neuen Standort boten die Mitglieder von "K.A.R.L." wieder ein attraktives Programm, bei dem die Besucher staunen und zugleich entspannen konnten.

Zu Beginn trat eine Jazz-Formation mit drei Musikern aus Marburg auf, die mit ihrer Session die Stimmung ankurbelten. Ein besonderes Highlight des Abends war der Auftritt von "Fakir-Fritz", der mit eigentlich Fritz Funk heißt. Der Gießener begeisterte nicht nur die kleinen Besucher mit seinen Atemberaubenden Kunststückchen, in die er mit gekonnt gespieltem Akzent jede Menge humorvolles Geschwätz einbaute. Besonders imposant war die tollkühne Jonglage mit brennenden Fackeln.

Als musikalischer Höhepunkt trat die Gruppe "Medrow" auf und sorgte bis in die Nachtstunden für mysteriöses Flair durch Beleuchtung und Musik die teilweise fremdartig klang aber auch mit Elementen irischer Folklore verstzt war. Doch dann brachten rockigere Töne das Pubkikum wieder zum Tanzen.

(Karl-Ernst Lind)

 
 
Klein-Eichen
In Pitts Garten
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
Jazz-Session aus Marburg
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
"Fakir-Fritz"
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
"Medrow"
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
Manni Purr, Martin, Uwe und Anne Zimmer.
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
 
Klein-Eichen
Barbara Ruckelshausen, Barbara Möser, Julia, Jupp Möser, Martin Zimmer, Julian, Pitt Schmiedel, Gitte Juhl-Schmidt, Ulrike Wyche, Gunnar, Ulrike Strauch, Jule, Werner Zimmer.
 
 

 

back top next